Mit Proben toben #7

Da ich mal wieder eine der vielen Proben aus meinem L'Occitane Adventskalender geleert habe, möchte ich heute mal wieder ein bisschen toben ;) Die letzten Wochen habe ich nämlich immer mal wieder mit dem Verveine Duschgel geduscht, das ich tatsächlich ganz gerne mag. 

Wie war das Toben?

Sobald man das Duschgel aus der Tube drückt, umhüllt einen ein leckerer zitroniger Duft, der schlagartig munter macht und den Sommer in die Dusche holt. Die Konsistenz ist genauso wie man sie von einem Duschgel erwartet - nicht zu flüssig und gut zu verteilen. Leider schäumt das Duschgel nur minimal, was ich bei dem tollen Duft aber durchaus verschmerzen kann. Da sich der Duft auch recht lange auf meiner Haut hält, gibt es direkt noch einen Pluspunkt.

Meine Haut scheint das Duschgel auch ganz gerne zu mögen, denn sie war wesentlich weniger gereizt als mit anderen Produkten. Vielleicht lag es aber auch daran, dass das Wasser bei meinem Freund nicht ganz so hart ist wie hier bei mir. Ausschließen möchte ich diese Möglichkeit nicht.

Folgt nach dem Toben die Premiere?

Ich könnte mir durchaus vorstellen, das Duschgel nächsten Sommer mal in der Fullsize zu kaufen. Momentan habe ich noch genügend andere Duschgels im Schrank und im Winter möchte ich das Verveine-Duschgel dann wohl doch eher nicht benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.