Magische Genussmomente | Genussbox Mai 2016

[kostenfrei zur Verfügung gestellt von brandnooz]
Nachdem ich euch neulich schon die reguläre Box für den April gezeigt habe, kam gestern auch schon die Genussbox für den Mai hier an. Zusammen mit einigen Leckereien brachte die Mai-Box auch direkt noch eine frohe Botschaft mit: ab Juli wird auch die Genussbox monatlich erscheinen. Ich bin wirklich gespannt, ob brandnooz es auch hinbekommt, die Qualität der Genussbox monatlich zu liefern. Aber lassen wir uns einfach überraschen :)

Kommen wir aber nun zum wichtigeren Teil dieses Posts - dem Inhalt der Mai-Genussbox. Auch bei dieser Box war ich wieder mal sehr positiv überrascht und freue mich - bis auf ein Produkt, denn irgendwas ist ja immer ;D - über jedes enthaltene Teil.




  • Dirty Harry Hot Curry Sauce (6,99 € | 250 ml)
    Jetzt wo es endlich warm ist und man die Grillsaison eröffnen kann, kommt diese Currysauce natürlich gerade recht. Man kann damit natürlich auch anderes anstellen als sie nur zu Grillfleisch zu essen. Was, weiß ich zwar noch nicht, aber mir wird sicherlich noch etwas einfallen.

  • One Glass Wein "Vermentino" (2,99 € | 100 ml) - Launch Januar 2013
    Eigentlich bin ich ja nicht so der Weintrinker und würde für mich alleine nie eine ganze Flasche Wein aufmachen. Da kommt diese Single-Portion gerade recht. Den Preis finde ich zwar happig für 100 ml, würde das also wohl auch nicht kaufen, aber so als Inhalt in der Box finde ich es ganz nett.

  • Starwater "The Black" (4,00 € | 330 ml) - Launch März 2016
    Wasser, das mit Aktivkohle angereichert ist - deshalb auch die schwarze Farbe. Es soll den Körper reinigen und entgiften. Nunja. Finde ich ganz interessant, würde aber niemals 4€ für eine kleine Flasche Wasser ausgeben, zumal ich von diesem Detox-Hype auch nicht viel halte. Test steht noch aus.

  • Schneekoppe Bio-Leinöl "Exotic" (4,49 € | 250 ml) - Launch Juni 2015
    Leinöl mit Lotus, Orange und Chili. Finde ich ganz interessant,fand es aber zumindest gestern Abend zu meinem Ofengemüse zu orangig. Im Salat kann ich es mir dafür aber ganz gut vorstellen. Benutze bisher immer Olivenöl und zusätzlich Frucht-Balsamico. Nächstes Mal dann eben das Leinöl und dafür normalen Balsamico dazu. So ein bisschen Frucht im Salat mag ich nämlich sehr gerne.

  • Schär Twin Bar (2,29 € | 3*21,5 g) - Launch Juni 2009
    Hier handelt es sich quasi um die glutenfreie Alternative zu KitKat. Musste natürlich direkt probiert werden und ich finde es fast noch leckerer als das Original. Da ich allerdings nicht auf glutenfreie Ernährung achten muss, werde ich es nicht nachkaufen. Kann es aber für Leute empfehlen, die sich glutenfrei ernähren möchten/müssen.

  • Kettle Chips "Honey Barbecue" (1,99 € | 500 ml) - Launch März 2013
    Mit Chips, vor allem Kettle Chips, kann man mich ja immer ködern. Barbecue ist zwar nicht so ganz meine Geschmacksrichtung, aber ich werde sie auf jeden Fall mal probieren. In Kombi mit Honig hört sich das nämlich gar nicht sooo schlecht an :)

  • nu3 Goji-Beeren (11,49 € | 250 g)
    Ein sehr hochwertiges Produkt, über das sich viele andere Abonnenten sicherlich freuen. Für mich sind die Goji-Beeren leider nichts. In einer älteren Box waren schonmal welche drin und mir schmecken sie einfach nicht. Aber das ist nicht schlimm, ich werde sicherlich einen Abnehmer finden.

  • Shu Yao Matcha Tee Trilogie (8,00 € | 3 Tagesportionen) - Launch Oktober 2014
    Auch ein sehr hochwertiges Produkt, leider besitzt aber nicht jeder Abonnent einen Shu Yao Teamaker. Anfangs habe ich mich darüber geärgert, habe mir dann aber mal das Prinzip dahinter angeschaut. Im Prinzip kippt man die Tagesportion in den Teamaker und gießt das dann mit Wasser auf. Dann kommt der Deckel mit dem integrierten Teefilter drauf und man kann den Tee trinken und auch bis zu 5mal wieder auffüllen. Ich habe mir nun also einfach meinen Travelmug genommenm (weil der ungefähr so groß ist wie der Teamaker) und den Tee in einen Teefilter gefüllt. Nicht ganz so bequem wie der Teefilter, funktioniert aber bestens. Der Tee ist übrigens auch lecker ;)


Ihr seht, es waren wieder sehr viele tolle Sachen in der Box. Wenn mir Goji-Beeren schmecken würden, hätte ich mich darüber auch sehr gefreut. So ist es halt eher ein meh-Produkt.

1 Kommentar:

  1. Da sind ja wirklich interessante Produkte drin. Bei uns wären die Chips vermutlich gleich probiert worden, weil uns Barbecue-Geschmack immer total anspricht. ;-)

    Viele Grüße und einen guten Start in die Woche
    Bloody

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.