Feuchtfröhlicher Frühling | brandnooz-Box März 2016


[kostenfrei zur Verfügung gestellt von brandnooz]

Auch bei mir ist die brandnooz-Box für den März pünktlich zum Wochenende angekommen. Nachdem ich am Donnerstag schon einiges an Geld und Nerven in der Auto-Werkstatt lassen musste, kam die grüne Box am Freitag gerade richtig, um mich aufzumuntern.
Denn die März-Box ist tatsächlich mal absolut nach meinem Geschmack, was mich wirklich total freut nachdem ich ja die letzten Boxen eher so semi-toll fand.





  • Bitburger Fassbrause "Waldmeister" (0,69 € | 330 ml)
    Noch bevor ich das Label gesehen hatte, wusste ich "geil, das ist was mit Waldmeister!" - es überrascht also wohl nicht, dass ich die Fassbrause direkt probieren musste. Sehr lecker und erfrischend, für mich dürfte aber gerne noch etwas mehr Waldmeister-Aroma drin sein.

  • 2Go Secco "Ice Lemon" (0,99 € | 200 ml) - Launch April 2016
    Secco mit einem Hauch fein-herber Zitrone hört sich ja wirklich lecker an. Werde ich, sobald es endlich mal dauerhaft etwas wärmer ist, auf dem Balkon zu einem guten Buch genießen.

  • Hengstenberg "Bachblüten Essig" (2,49 € | 250 ml) - Launch Februar 2016
    Die Essige von Hengstenberg mag ich sehr gerne und hatte auch darauf gehofft, dass diese neue Sorte in einer der nächsten Boxen enthalten ist. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie er sich zum Salat so macht.

  • Brandt Knusperherzen "Nougat Creme" (1,39 € | 100 g) - Launch Februar 2015
    Vor diesen Zwieback-Herzchen habe ich schon einige Male gestanden und konnte mich immer wieder davon überzeugen, dass ich sie nicht kaufen muss. Umso größer natürlich die Freude darüber, dass sie mich direkt als erstes aus der Box anlachten. Probiert habe ich sie noch nicht, aber da ich die Sachen von Brandt sehr gerne mag, bin ich mir sicher, dass sie mir gut schmecken werden.

  • Tropicai King Coconut Water "Pineapple Passion" (2,98 € | 350 ml) - Launch Mai 2015
    Kokoswasser ist Geschmackssache - es gibt einige, die wirklich sehr eklig sind und es gibt einige, die sehr lecker sind. Dieses hier gehört zur zweiten Kategorie. Normalerweise trinke ich ja nur pures Kokoswasser (am liebsten das von dm Bio) und habe noch keins mit Geschmack gefunden, das ich mochte. Bis ich gerade dieses hier geöffnet habe. Gut, es schmeckt ehrlich gesagt nicht so richtig nach Kokoswasser, ich schmecke hauptsächlich Ananas und Maracuja, aber das ist egal. Es ist einfach so richtig lecker und erfrischend. Sobald ich rausgefunden habe, wo ich das - außer im brandnooz Shop - noch kaufen kann, werde ich mir auch die Variante "Minty Melon" und natürlich das pure Kokoswasser mal zum probieren kaufen.

  • Sarotti "Edelvollmilch 45%" (1,09 € | 4x25 g) - Launch Februar 2016
    Sarotti! Hatte ich ja schon ewig nicht mehr. Eine zeitlang habe ich ausschließlich Sarotti-Schokolade gegessen. Daher bin ich sehr gespannt, ob die immer noch so lecker ist wie früher.

  • Eat Natural "Protein Packed" (1,29 € | 45 g) - goodnooz Produkt
    Finde ich zwar als goodnooz-Produkt etwas mikrig, aber ich liebe liebe liebe die Riegel von Eat Natural seit mal einer davon in der Box war. Die werden regelmäßig nachgekauft und diese neue Sorte hier kenne ich noch gar nicht.

  • DeBeukelaer Cereola (1,29 € | 150 g) - Launch Oktober 2015
    Hafer-Cookies waren ja nun auch schon einige Male in der Box enthalten und ich fand sie bisher alle sehr lecker. Wird mit diesen wohl nicht anders sein.

  • Krüger Family Cappuccino "Classic" (3,29 € | 500 g)
    Okay, das ist ein Produkt, das ich mir selbst niemals gekauft hätte, weil ich normalerweise eher schwarzen Kaffee trinke. Zur Abwechslung aber durchaus auch bei mir willkommen, wird also zumindest mal getestet.

  • Ramazotti Aperitivo Rosato (30 ml Sondergröße)
    Hier liefert brandnooz direkt ein passendes "Rezept" mit - 5 cl Ramazotti + 10 cl Prosecco + Basilikumblätter und Eiswürfel. Stelle ich mir für den Sommer sehr lecker und erfrischend vor.

  • Zentis Leichte Früchte (1,89 € | 235 g) - Launch Juli 2015
    Okay, hier frage ich mich tatsächlich etwas, ob man denn keine anderen Produkte außer Marmelade hat, die man in die Box packen kann. So langsam kann ich sie nicht mehr sehen - mein Kühlschrank läuft bald über mit - noch ungeöffneten - Marmeladen aus der Box.

Bis auf die Marmelade, bei der ich wirklich die Augen verdrehen musste als ich sie ausgepackt habe, finde ich die Box sehr gelungen. Die Zusammenstellung ist abwechslungsreich und passt super in den Frühling. Ich kann nicht mal ein besonderes Highlight benennen, weil ich mich - bis auf die Marmelade - wirklich über jedes einzelne Produkt freue.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.