Aufgebraucht | #6

[enthält PR-Samples] 


Da meine Kosmetikmüll-Sammelbox schon seit Wochen überläuft, ist es heute mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post. Es gibt also - wie gewohnt - mal wieder eine kleine Review zu den Sachen, die ich in den letzten Wochen und Monaten geleert habe.

  • method Flüssigseife "Pink Grapefruit" *Wie auch die method-Seife aus dem letzten Aufgebraucht-Post, hat diese hier meine Haut ziemlich ausgetrocknet. Der Duft war dafür sehr lecker, wirklich fruchtig nach Grapefruit. Ist mir den Preis allerdings trotzdem nicht wert und wird daher nicht nachgekauft.

  • L'Occitane Karité Seife
    Das kleine Seifenstück war in meinem L'Occitane-Adventskalender enthalten. Normalerweise benutze ich ja zum Duschen, wenn ich nicht gerade Duschgel benutze, die Seifen von Soaparella und mag auch sonst gar keine anderen Seifen. Diese hier war aber super, die Pflege fast so gut wie bei Soaparella und dazu noch der tolle Karité-Duft. Ganz eventuell darf die Seife mal wieder hier einziehen.

  • Yacht Club Duschgel
    War mal als Goodie in meinem medpex-Paket drin. War ganz nett, aber nichts was ich unbedingt nochmal brauche.

  • Caudalie "Thé des Vignes" Duschgel - Review
    Das Duschgel hatte ich euch schon vorgestellt. Eins steht noch im Vorrat, nachgekauft wird es aber wegen der Mikroplastik-Problematik eher nicht.

  • treaclemoon "Sweet apple pie hugs" Duschgel
    War ganz nett, aber mir insgesamt doch etwas zu süß. Wird aber ohnehin nicht nachgekauft, weil Mikroplastik (auch wenn treaclemoon versucht, seine Kunden für blöd zu verkaufen und sagt, Mikroplastik können nur sichtbare Teile sein - ähm... nice try)

  • alverde Flüssigseife Minze Bergamotte
    Die Flüssigseifen von Alverde habe ich früher immer gerne benutzt, diese hier hatte ich auch schon mal. Dieses Mal fand ich sie allerdings nicht so toll, der Duft ging irgendwie gegen mich. Vielleicht auch, weil es ein eher sommerlicher Duft ist und ich sie im "Winter" benutzt habe. Nunja, vielleicht gebe ich ihr irgendwann doch nochmal eine Chance.


 

  • Swiss O Par "Frottee" Trockenshampoo
    Mag ich ganz gerne, weil es lecker zitronig duftet. Allerdings bin ich mit den Trockenshampoos von Batiste weitaus zufriedener.

  • Batiste Trockenshampoo "Fresh" * und "Cherry"
    Die Trockenshampoos von Batiste mag ich sehr gerne, da sie im Gegensatz zu anderen, die ich ausprobiert habe, keinen Hustenanfall verursachen und auch recht ergiebig sind. Die Sorte "Fresh" mochte ich nicht so, der Duft war mir schon fast zu frisch. Dafür liebe ich "Cherry", es duftet sehr lecker fruchtig-künstlich nach Kirschen.
    Da meine Haut in den letzten Monaten (wahrscheinlich bedingt durch die ständigen Wetterwechsel) auf der Stirn sehr fettig ist, fettet natürlich auch mein Pony schneller und liegt nicht so toll. Mit dem Trockenshampoo habe ich das aber gut im Griff, sonst müsste ich - nur wegen dem Pony - jeden Tag die Haare waschen, was mir echt zu stressig ist. So kommt morgens etwas Trockenshampoo in den Pony und er sieht aus wie frisch gewaschen :)

  • babylove Babypuder
    Hier gilt das gleiche wie beim Trockenshampoo - hilft mir gut mit dem Pony. Es gibt Tage, da habe ich keine Lust auf den Kirschduft des Trockenshampoos, also gibt es Babypuder ;)

  • Guhl Color & Schutz Shampoo
    Da ich seit Dezember die Haare nicht mehr blondieren lasse, sondern stattdessen färbe, musste ein Farbshampoo her. Mit Guhl war ich bisher immer zufrieden, also durfte dieses hier mit. Es hat mich auch nicht enttäuscht - meine Haare glänzen wunderbar, fühlen sich toll an und die Farbe strahlt. Steht also schon wieder in der Dusche.

  • Guhl Silberglanz Shampoo
    Musste nun leider ausziehen, da es für die gefärbten Haare nicht so toll ist. Ich werde den Rest allerdings noch zum Bürsten reinigen benutzen.

  • Fructis Spülung
    Die Spülung war aus einem Blindtest, mittlerweile weiß ich, dass sie von Fructis ist. War okay, hat auch sehr lecker gerochen. Habe nun allerdings die passende Spülung zu meinem Shampoo gekauft, daher wird diese hier nicht nachgekauft.

  • Nivea Shampoo und Spülung Probe
    Habe davon leider Ausschlag auf der Kopfhaut und im Gesicht bekommen. Hat darin geendet, dass ich die Haare direkt nochmal mit einem anderen Shampoo gewaschen habe. Kommt mir also sicherlich nicht ins Haus.

  • Rexona Maximum Protection Antitranspirant
    Hatte ich mir im Sommer gekauft, als es so extrem heiß war und habe es jetzt halt noch aufgebraucht. Hat gut gewirkt, ist aber halt eine Aluminium-Bombe. Wird daher höchstens im Sommer mal wieder gekauft.

  • Balea Boylotion "Große Gefühle" *
    Hat sehr lecker nach Zitronenkuchen geduftet, nicht so extrem geklebt und die Haut gut gepflegt. War leider eine LE.

  • Rexona Cotton Dry Antitranspirant
    Ebenfalls im Sommer wegen der großen Hitze gekauft, ist aber kläglich gescheitert. Deshalb hatte ich dann das Maximum Protection gekauft. Habe ich jetzt im Herbst und Winter immer mal zwischendurch benutzt, war okay, aber wird nicht nachgekauft.

  • Dresdner Essenz "Vanille/Sanddorn" Körperbutter *
    War mal in einem Set enthalten, das ich zum Testen bekommen habe. Stand nun ewig bei meinen Eltern im Schrank und wurde an Silvester mal benutzt. Hätte es besser gelassen, die Körperbutter ist viel zu intensiv beduftet und die Pflege war auch nicht die beste.

  • Soaparella Deocreme "Frangipani" - Review
    Die Deocremes von Soaparella sind immer noch meine Lieblinge. Wobei ich den Eindruck hatte, dass sich Frangipani nicht so mit meiner Hautchemie versteht und deshalb - je nach Tagesverfassung - etwas komisch riecht. Werde diese Sorte daher nicht mehr kaufen. Dafür steht "Carena" dauerhaft in meinem Bad.


  •  TeeProSyn Gesichtswasser
    Hilft mir immer ganz gut, wenn meine Haut meint mal wieder Unreinheiten produzieren zu müssen. Der Duft ist wegen dem enthaltenen Teebaumöl gewöhnungsbedürftig, aber wenns schee macht ;)

  • Manhattan Supersize Volume Mascara
    Wird immer wieder nachgekauft :)

  • Weleda Sanddorn Handcreme * - Review
    Nach anfänglicher Begeisterung konnte ich den Duft irgendwann so gar nicht mehr riechen und habe die Creme erst mal beiseite gelegt. Beim Aufräumen ist sie mir dann neulich in die Hände gefallen und ich habe sie direkt auf der Sofalehne deponiert, damit ich sie endlich mal aufbrauche. Da ich sie schon länger nicht mehr benutzt hatte, hat mir der Duft wieder gut gefallen und ich habe sie gerne benutzt. Die Pflege ist gut und ich mag den Duft. Eventuelle kaufe ich sie mir mal wieder, habe aber momentan noch genügend andere Handcremes in der Schublade, die auf Benutzung warten.

  • L'Occitane Karité Handcreme
    Die Handcreme hatte ich in meiner Handtasche, weil sie so eine schöne praktische Größe hat. Mochte ich sehr, sehr gerne - Duft, Konsistenz, Pflege: alles top. Lediglich der Preis lässt mich etwas schlucken. Momentan habe ich - dank dem L'Occitane Adventskalender - noch einige Mini-Handcremes im Schrank (bzw. in der Handtasche), werde aber sicher ab und an diese hier mal nachkaufen, wenn ich Bedarf habe.

  • Dior "Hypnotic Poison" EdP Probe
    Die Probe habe ich schon seit Jahren und habe mir damals sogar die Fullsize gekauft, weil ich den Duft so gerne mochte. Die Probe hatte ich in der Handtasche, falls ich mal vergesse Parfüm zu benutzen und mich dann unterwegs nackt fühle ;)

  • Seifchen von Soaparella
    Von der Pflaume-Mandel habe ich noch ein zweites Stück, mag sie aber ehrlich gesagt nicht so gerne. Die Kokos-Zitrone ist total lecker und wird sicherlich mal wieder gekauft.



 Kommen wir nun zu den seeeehr wenigen *hust* Badeprodukten

  • Soaparella Badesternchen Snow Angel - Review
    Sehr toll - sowohl die Pflege (dazu mehr in der verlinkten Review zu einem anderen Duft) als auch der Duft. Roch lecker fruchtig, wonach kann ich nicht sagen, das war für meine Nase nicht definierbar. Definitiv ein Nachkauf-Produkt.

  • Lush - Think Pink Badebombe
    Habe ich beim Wichteln bekommen - da hat meine Wichtelmama meinen Geschmack natürlich perfekt getroffen: pink mit süßem Duft. Erinnerte mich ein kleines bisschen an den Magic Wand, nur ohne Schaum. Mochte ich also sehr gerne, werde es für mich selbst aber eher nicht nachkaufen, weil ich dann doch lieber etwas Schaum habe. Als Geschenk für andere Badejunkies aber eine Überlegung wert.

  • Lush - Cinders Badebombe - Review
    Ebenfalls beim Wichteln bekommen. Kannte ich schon und mochte ich nicht so gerne. Habe der Badebombe aber nochmal eine Chance gegeben. Fand sie dieses Mal leider auch wieder nicht so prickelnd. 

  • Lush - Magic Wand Schaumbad - Review
    Ich glaube, das ist bisher so mein absoluter Liebling was Lush angeht. Davon liegt auch schon wieder ein neues im Schrank :)

  • Isana "Veilchen und Rotklee" Badesalz
    Habe ich vor Jahren mal geschenkt bekommen und jetzt endlich mal benutzt. War wider Erwarten sogar recht gut. Hat sehr blumig, aber unaufdringlich, geduftet. Pflege gab es keine, aber immerhin hat es die Haut nicht ausgetrocknet.

  • tetesept "Wintermärchen" Badesalz
    Roch lecker nach Granatapfel und weihnachtlichen Gewürzen. Leider hat es geglitzert wie blöde, was ich ja gar nicht leiden kann.

  • Dresdner Essenz "Vanille/Sanddorn" Pflegebad *
    Im Gegensatz zur Körperbutter roch das Pflegebad sehr angenehm nach Vanille. Würde ich eventuell mal nachkaufen, wenn ich grad Lust auf Vanille habe.

  • Babix Baby-Thymianbad
    War mal in der medpex Wohlfühlbox. Hat sehr, sehr toll krautig und ein bisschen nach Erkältungsbad geduftet. Und zwar so intensiv, dass meine Wohnung - trotz mehrmaligem Lüften - auch am nächsten Tag noch danach geduftet hat. Fand ich sehr geil :D Wird eventuell mal mitbestellt, wenn ich eh bei medpex bestelle.

und ohne Bild:
  • Lush - Tisty Tosty
    Bekam ich letztes Jahr von Lush als Entschädigung, weil mein Paket kaputt bei mir angekommen war und Sachen gefehlt haben. Selbst hätte ich es mir nicht ausgesucht, weil ich es schon mal hatte und nicht so gerne mochte. Fand es jetzt aber doch überraschend gut. Hat lecker nach Rosen geduftet und die Haut nicht unnötig ausgetrocknet. Die Rosenknospen, die im Wasser rum geschwommen sind, haben aber trotzdem genervt ;D

  • Lush - Father Christmas
    Hat sehr schön weihnachtlich geduftet und war ansonsten okay. Keine Pflege, kein Schaum, aber immerhin toller Duft und buntes Wasser. Werde ich aber nicht nachkaufen.

  • Lush - Holly Golightly
    Was ich mir gedacht habe, als ich das gekauft habe weiß ich beim besten Willen nicht. Das ist ein Produkt, dem man schon auf nen Kilometer Entfernung ansieht, dass es glitzert. Also so richtig krass. Nunja, wahrscheinlich hat der Gewürz-Duft gelockt. Der war auch wirklich überragend. Würde das Teil nicht so hässlich glitzern, würde ich es sofort nachkaufen.


Puh, da hatte sich ja seit dem letzten Aufgebraucht-Post einiges angesammelt. Vor allem Badesachen. Man merkt, dass ich jetzt endlich meine eigene Badewanne habe und die auch - zumindest im Herbst und Winter - regelmäßig nutze.



Kennt ihr welche von den Produkten? Sind vielleicht sogar Lieblinge von euch dabei?

* mit dem Stern markierte Produkte wurden mir kostenfrei für den Blog zugeschickt 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.