[Review] Lush Christmas Hedgehog

Der Sommer neigt sich dem Ende, die Tage werden wieder kürzer, das Wetter unangenehmer und in den Geschäften werden die sommerlichen Limited Editions langsam aber sicher von den winterlichen Wohlfühl-Produkten aus den Regalen verdrängt. Zeit also, die Badezusätze wieder aus dem Schrank zu holen und es sich mit einem guten Buch in der heißen Wanne gemütlich zu machen.
Hier ist das Wetter in den letzten Tagen zwar gar nicht so schlecht gewesen, immerhin scheint die Sonne, aber es kann ja nicht schaden sich mental schon mal auf die kommende Badewannen-Saison einzustellen. 

Deshalb habe ich mal in meinem kleinen Blog-Büchlein geblättert und dort doch glatt noch die Notizen zu dem süßen Igel von Lush gefunden. Ob er auch in diesem Jahr wieder im Weihnachtssortiment sein wird, kann ich euch nicht sagen, ich hoffe es aber sehr.  

  • Inhalt: 100 g
  • Preis: 5,75 € (im Sale 2,88 €)
  • reicht für 2 Bäder

Inhaltsstoffe

Sodium Bicarbonate, Potassium Bitartrate (Weinstein), Sodium Laureth Sulfate, Theobroma Cacao Seed Butter (Fair Trade Bio Kakaobutter), Lauryl Betaine, Zea Mays Starch (Maisstärke), Butyrospermum Parkii (Fair Trade Sheabutter), Parfüm, Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl), Rosa Damascena Extract (Rosen Absolue), Cananga Odorata Flower Oil (Ylang Ylang Öl), Citrus Sinensis Peel Oil Expressed (Brasilianisches Orangenöl), Citric Acid, Titanium Dioxide, Laureth 4, *Geraniol, *Farnesol, *Benzyl Salicylate, *Benzyl Benzoate, *Limonene, *Linalool, Cl 42090, Schneeflockenschimmer; Blau schimmernde Perle; Regenbogenschimmer; Sprühfilm; Essbare weiße Sterne (Potassium Aluminium Silicate, Synthetic Fluorphlogopite, Hydroxypropyl Methylcellulose, Glycerin, Gummi Arabicum, Sodiumcarboxy Methylcellulose, Glucose, Maltodextrin, Hydrolyzed Zea Mays Starch (Maisstärke), Calcium Stearate, Tapioca Starch, Mica)



Was Lush dazu sagt

"Wenn du dich leicht reizbar fühlst und gerne deine Stacheln ausfährst, beschwichtigt dieses milde Schaumbad wieder dein Gemüt. Reichhaltige Kakaobutter, Bio-Sheabutter und ätherische Öle tränken deine Haut in Sanftmut und pflegen sie wunderbar weich."
 

Meine Meinung

Da die Schaumbäder von Lush erfahrungsgemäß recht üppig schäumen, habe ich mich entschieden den süßen Igel zu halbieren. Mit meinem Taschenmesser hat er sich wunderbar schneiden lassen, da er recht weich ist.

Bevor ich ihn dann wie empfohlen ins einlaufende Wasser gekrümelt habe, habe ich noch die Nase entfernt. Bei solchen Sachen kann ich das nur empfehlen, da die Teile im heißen Wasser gerne schmelzen und es dann hinterher nicht so appetitlich aussieht.

Kaum im Wasser gelandet fingen die Igel-Krümel dann auch fleißig an zu schäumen und einen angenehmen Duft nach Ylang-Ylang und Rose zu verströmen. Den Duft empfand ich insgesamt als etwas zu schwach, was aber auch daran gelegen haben könnte, dass ich damals mit einer chronischen Nebenhöhlenentzündung gekämpft habe und mein Geruchssinn dadurch eventuell doch etwas beeinträchtigt war. Auf anderen Blogs habe ich durchaus schon gelesen, dass der Duft sehr intensiv ist.

Nach meinem ausgiebigen Bad fühlte sich meine Haut wunderbar geschmeidig an. Das ist wohl der Kakao- und Sheabutter zu verdanken. Eincremen war nach dem Baden nicht nötig und auch am nächsten Morgen fühlte sich meine Haut noch toll an.

Für das diesjährige Weihnachtssortiment wünsche ich mir die Rückkehr des Igels. Denn so niedlich wie der ist, eignet er sich auch super als Geschenk für andere Badejunkies :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.