brandnooz-Box Januar 2014

Etwas verspätet ist bei mir heute mal wieder Boxenzeit - schon vor einiger Zeit kam die brandnooz-Box für den Januar bei mir an. Doch weil die Box mich mal wieder nicht sonderlich vom Hocker reißt, habe ich den Post immer wieder vor mir hergeschoben...


Die Box steht diesen Monat unter dem Motto "Auf ein Neues!" und soll die Abonnenten wieder mit allem versorgen, was neu und lecker ist. Effektiv sind nur zwei neue Sachen in der Box enthalten, der Rest ist als Tipp gekennzeichnet. Soviel also zu den Lebensmittelneuheiten, mit denen geworben wird.

  • Farmer's Snack Schokolata Bitter-Sweet (2,29 € | 135 g) - Launch Mai 2013
    Eine Mischung aus Nüssen, Zartbitterschokolade und weiß-schokolierten Früchten. Mit solchen Mischungen bekommt man mich ja immer. Ich liebe Nüsse. Wenn dann noch Schokolade dabei ist, ist das natürlich noch besser.

  • Old El Paso Fajita Kit (3,99 € | 500 g)
    Besteht aus 8 Tortillas, einer Würzmischung und einer Salsa-Sauce. Man muss nur noch frisches Fleisch und Gemüse dazu kaufen und kann dann leckere Fajitas zaubern. Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht so recht. Ausprobiert wird es aber auf jeden Fall.

  • Bonduelle Dunkle Champignons (1,99 € | 425 ml ) - Launch Dezember 2012
    Hier gab es zwei Varianten - ganze Köpfe oder Scheiben. Ich habe zum Glück die Scheiben bekommen, damit kann ich mich eher anfreunden als mit ganzen Köpfen. Werde daraus dann wohl mal eine Jägersauce für Schnitzel zaubern. Hätte ich mir selbst Pilze für Jägersauce gekauft, hätte ich aber wohl nicht zu Bonduelle gegriffen. Und was daran jetzt so neu oder innovativ sein soll, dass man sie in die Box gepackt hat, erschließt sich mir auch nicht. Sind halt Pilze *schulterzuck*

  • Uncle Ben's Express Risotto "3 Käse" (2,29 € | 250 g) - Launch Januar 2013
    Das hätte durchaus auch ohne die Box schon mal in meinem Einkaufswagen landen können. Risotto ist lecker, aber ich bin einfach zu faul das selbst zu machen. Da ist die Mikrowellenvariante natürlich super für mich ;D

  • Milford Lemon-Kick (1,79 € | 28 Beutel ) - Launch Februar 2014
    Auch der Tee hätte durchaus in meinem Einkaufswagen landen können, wenn ich ihn im Supermarkt entdeckt hätte. Es handelt sich hier um Früchtetee + 30% Schwarztee. Hört sich gut an und duftet auch aus der Packung schon sehr lecker. Ich bin ja ein Tee-Junkie, mag puren Schwarztee allerdings nicht so. Bin gespannt, ob das hier eine Alternative ist.

  • Go Splash Getränkesirup (2,99 € | 48 ml) - Launch November 2013
    So ein unnötiger - sorry - Scheiß. Geschmackskonzentrat ohne Zucker und mit wenigen Kalorien. Wenn ich Geschmack ohne Zucker und mit wenigen Kalorien will, trinke ich Tee und kippe mir keine unnötige Chemie in mein Wasser...


Ich habe ja so ein bisschen den Eindruck, dass Nussmischungen und Tee die neuen Bonbons der Brandnooz-Box sind. Mir persönlich macht das nichts aus, weil ich mit Tee und Nüssen zumindest mehr anfangen kann als mit Bonbons. Aber ich finde es etwas blöd, wenn man in jeder Box quasi das gleiche hat. Momentan spiele ich wirklich mit dem Gedanken die Box zu entabonnieren.

Wie findet ihr die Januar Box?


Als Blogger erhalte ich die Box zum Vorteilspreis von 4,99 €

1 Kommentar:

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.