[Review] frei Hydrolipid Balance Lippenbalsam

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, das ich keines Blickes gewürdigt hätte, wenn ich es nicht in meiner Wohlfühlbox gehabt hätte - ein Lippenbalsam aus der Apotheke.
  • Inhalt: 8 ml
  • Preis: 3,55 €
  • untergebracht in einer Tube
Inhaltsstoffe

Synthetic Beeswax, Caprylic/Capric Triglyceride, Ricinus Communis Seed Oil, Octyldodecanol, Butyrospermum Parkii Butter, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Acacia Decurrens/ Jojoba/ Sunflower Seed Cera/ Polyglyceryl-3 Esters, Tocopheryl Acetate, Vanillin, Ceramide 3, Ceramide 6 II, Ceramide 1, Phytosphingosine

Meine Meinung
Der Lippenbalsam ist recht unscheinbar verpackt - um die Tube, die ihr oben sehen könnt, ist nochmal eine weiße Pappschachtel drum. Ich muss aber sagen, dass mir das cleane Design doch recht gut gefällt. Leider wird die weiße Tube sehr schnell sehr eklig, wenn man sie einfach nur lose in die Handtasche wirft, wie ich das mit meiner Lippenpflege gerne mache.

Dafür können die inneren Werte umso mehr überzeugen. Der milchig-weiße Lippenbalsam riecht sehr angenehm cremig und ist auch im Geschmack neutral. Der Lippenbalsam lässt sich einfach auftragen und zaubert einen hübschen Glanz auf die Lippen.

Für mich ist der Lippenbalsam in den letzten Wochen ein alltäglicher Begleiter geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Meine Lippen werden ideal gepflegt, ohne ständig nachschmieren zu müssen. Momentan reicht es, wenn ich ihn morgens und abends benutze.
Neulich hatte ich ganz schlimme Probleme mit meinen Lippen, die richtig entzündet waren. Da musste ich dann natürlich mehrmals am Tag Lippenpflege rauf schmieren. Aber in Kombi mit der Burt's Bees Hand Salve hat mir der Lippenbalsam da sehr gut geholfen. Andere Pflegeprodukte durfte ich nicht mal in die Nähe meiner Lippen lassen. Das war ein Drama, sage ich euch. 

Durch die exzessive Nutzung der Tube in dieser Zeit, ist sie natürlich schon ziemlich leer. Aber Nachschub liegt schon bereit, denn meine Mama hat mir tatsächlich eine neue Tube in meinen Adventskalender gepackt. Danke :-*

Nachgekauft hätte ich ihn aber auch ohne das Zutun meiner Mama, denn ich bin damit wirklich super zufrieden. Der frei Lippenbalsam hat sogar meinen bisherigen Liebling (lavera lips repair) vom Thron gestoßen. Allerdings auch nur, weil die beiden gleich gut sind und ich den frei im Gegensatz zu lavera nicht bestellen muss. 

1 Kommentar:

  1. Ich hab den LippenBalsam von Frei auch durch die Wohlfühlbox kennen gelernt. Allerdings mag ich das "Glossige" daran nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass ich so gut wie nie Lipgloss oder dergleichen trage.
    Die Pflegewirkung selbst ist super. Kann ich nur empfehlen. Auch wenn man auf die Inhaltsstoffe guckt, wird man sich freuen.

    Bei Lavera hab ich mal ne ganz hässliche Entdeckung machen müssen. Und der war NEU!!!
    http://instagram.com/p/HyAdi/

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.