[Review] Dresdner Essenz Winterbad

Am Freitag, auf dem Weg zu meinen Eltern, bin ich mal wieder schnell bei dm rein gesprungen - liegt ja sowieso auf dem Weg. Eigentlich wollte ich nur eins der Alverde Weihnachtssets kaufen. Eigentlich. Da es das Objekt der Begierde allerdings nicht gab, schlenderte ich nochmal gemütlich durch die Regale. Und entdeckte das limitierte Winterbad von Dresdner Essenz. Ich habe mir zwar neulich erst eine der tetesept Schaumwelten zugelegt, aber dummerweise stand auf dem Winterbad ganz groß drauf, dass Zimt drin ist (naja, groß ist relativ) - was macht also ein Zimtjunkie? Richtig: Das Winterbad zur Kasse tragen. Und den Aufdruck "mit Glitter" gekonnt ignorieren.

  • Inhalt: 60 g
  • Preis: 0,99 €
  • Inhalt für 1 Vollbad
Inhaltsstoffe

Sodium Sulfate, Solanum Tuberosum Starch, Silica, Parfum, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Sodium Chloride, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Mel, Panthenol, Citrus Aurantium Amara Peel Oil, Citric Acid, Citral, Eugenol, Linalool, Limonene, Polyethylene Terephthalate, Polyurethane-11, CI 77000 , CI 15850, CI 19140, CI 77891

Meine Meinung

Schon beim Öffnen der Verpackung kann man einen wunderbar würzig-weihnachtlichen Duft wahrnehmen, der sich im warmen Badewasser dann wunderbar entfaltet. Genau so hatte ich mir den Duft vorgestellt und bin auf der Stelle verliebt. Zu meiner Entzückung ist der Duft während des kompletten Bades intensiv wahrnehmbar. Auf der Haut hält er sich allerdings nicht. Schade. Vielleicht auch besser so, bevor ich dann noch auf die Idee komme, an meinem Arm zu knabbern, weil er so lecker riecht ;)

Gibt man das Badepulver genau in den Wasserstrahl, entwickelt sich zudem auch noch ein toller kleiner Schaumhügel. Zwar nicht vergleichbar mit einem richtigen Schaumbad, aber dennoch nicht zu verachten. Wundervoller Duft + Schaum = glückliche Bianka.


Wenn da nur nicht diese Glitzerpartikel wären...
Im Wasser sind sie nur bei ganz genauem Hinsehen wahrnehmbar, nach dem Bad hat man sie dann aber überall auf dem Körper hängen. Nervig. Die Badewanne sollte man nach der Benutzung auch besser etwas gründlicher ausspülen, sonst hat man eine Glitzerwanne. Soll ja aber auch Leute geben, die drauf stehen. Ist für mich allerdings nicht nachvollziehbar.

Ein bisschen Pflege für die Haut gibt's mit dem Winterbad übrigens auch. Zwar nur minimal, aber bei normaler, unempfindlicher Haut durchaus ausreichend. Wer mit trockener Haut zu kämpfen hat, wird nach dem Baden nicht um das Cremen herumkommen.

Ich würde ja gerne sagen, dass Dresdner Essenz hier einen supertollen Badezusatz auf den Markt geworfen hat, aber damit tu ich mir leider schwer, weil mich diese Glitzerpartikel einfach dermaßen nerven.
Liebes Dresdner Essenz Team, wenn ihr das hier lest, bringt doch nächsten Winter bitte nochmal den gleichen Badezusatz OHNE Glitzer auf den Markt. Dann wäre ich glücklich und würde wahrscheinlich den kompletten Bestand meiner dm-Filiale aufkaufen *hust*

Wer auf weihnachtliche Gewürzdüfte steht und keine Probleme mit den Glitzerpartikeln hat, sollte sich unbedingt auf den Weg in die nächste Drogerie machen. Es lohnt sich. Ehrlich.

1 Kommentar:

  1. Will ich unbedingt noch testen, Dresdner Essenz macht tolle Badezusätze. Bei uns in Österreich gibts auch Duschgel davon, habe ich auch noch nie getestet.. das sollte ich wohl auch mal machen :D

    Übrigens, eines der Wintersets von Alverde (und einige andere Goodies) gibts bei mir gerade zu gewinnen!

    ♥, Chloé

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.