[Outfit] Schrankleichen finden den Weg ins Tageslicht

Heute habe ich zur Abwechslung mal wieder ein Outfit für euch - heute mal kein typisches "Ich fotografiere mein Outfit"-Foto. Die Musik, die ich beim Fotografieren gehört habe, war so gut, dass ich einfach nicht stillstehen konnte und vor der Kamera rumgetanzt habe ;D

Wedges: 5th Avenue | Bluse: No Name | schwarzes Top: Promod | weißes Top: H&M LOGG |
Hose: pieces | Armband: dawanda

Auch heute haben es wieder Schrankleichen in mein Outfit geschafft - die Bluse und die Schuhe. Ich liebe die roten Wedges, trage sie aber leider viel zu selten. Sie sind aus Echtleder, haben eine gepolsterte Innensohle und sind dadurch super bequem. Leider habe ich nicht so viele Sachen, die dazu passen. Das sollte ich dringend ändern.

Die Bluse habe ich schon seit Jahren nicht mehr getragen. Sie ist nicht sonderlich tailliert und außerdem auch für meinen Geschmack etwas zu kurz. Aber wenn ich sie offen trage, gefällt sie mir doch ganz gut. Vielleicht darf die jetzt doch wieder öfter aus dem Schrank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.