[Review] Waldfussels Sage & Lime

Ich habe euch schon lange keine Seife von Waldfussel mehr vorgestellt, aber von dieser hier bin ich so begeistert, dass ich sie euch unbedingt ans Herz legen möchte. Selbst hätte ich mir die Seife nie bestellt, da ich nicht so auf Salbei stehe, deshalb bin ich Fussel sehr dankbar, dass sie mir die Seife zusammen mit ein paar anderen Sachen zum Testen zugeschickt hat.


Was Waldfussel über die Seife sagt

Frischer spritziger Limettenduft mit Salbei und anderen Kräuterdüften.
Die Sage&Lime ist auch eine Variante der Spicy-Seifen, die durch Babassu- und Rizinusöl besonders schön und cremig schäumen und die Haut gleichzeitig gründlich reinigen und reichhaltig pflegen. Lanolin hat eine reizlindernde, wundheilende, zellregenerierende Wirkung bei empfindlicher Haut. Seidenprotein nährt die Haut und macht sie besonders zart. Damit sind die Spicy-Seifen auch hervorragend zum Rasieren geeignet. Das Rizinusöl macht Haut und Barthaare zusätzlich geschmeidig.

Inhaltsstoffe

Babassuöl*, Reiskeimöl, Kokosöl*, Rizinusöl*, ätherische Öle, Zucker, Lanolin, Tonerde, Seidenprotein, Kosmetikfarbstoff - die Pflanzenöle sind teilverseift. Deklarationspflichtige Allergene bitte bei Bedarf per Mail anfragen, da sie von Charge zu Charge wechseln können. Auf den Verpackungen sind sie selbstverständlich korrekt deklariert. Palmölfrei.

*aus kontrolliert biologischem Anbau
**aus kontrolliert biologischem Anbau und Fair Trade



Was ich von der Seife halte

100g der Seife kosten in Waldfussels Onlineshop 6,00 €. Das ist auf den ersten Blick sicher viel Geld, aber man muss auch bedenken, dass Fussel die Seife selbst herstellt und dafür nur die besten Inhaltsstoffe verwendet. Die Seife enthält kein Palmöl. "Ja und?", mag sich der ein oder andere jetzt fragen - googelt mal nach Palmöl, dann könnt ihr euch vielleicht besser vorstellen, was daran so besonders ist ;)

Der Duft der Seife ist himmlisch - Salbei und Limette bilden eine ganz tolle Duftkombination, die einfach nur frisch riecht. Ein toller Duft, um morgens wach zu werden oder sich bei der Hitze der letzten Tage zu erfrischen. Leider hält sich der Duft nach dem Duschen nicht auf der Haut.

Beim Duschen mit der Seife entsteht ein cremiger, zarter Schaum, der sich sehr angenehm in die Haut einarbeiten lässt. Nach dem Duschen ist die Haut streichelzart und gut mit Feuchtigkeit versorgt, was Eincremen für mich unnötig macht.

Zum Rasieren habe ich die Seife nicht probiert, weil ich doch lieber Rasierschaum benutze. Seifenschaum ist mir meistens einfach zu instabil, auch wenn die Haut beim Rasieren mit Seife immer wunderbar gepflegt wird.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für die Sage & Lime. Ich werde sie auf jeden Fall wieder nachkaufen, auch wenn die große Hitze nun wohl vorbei ist. Aber der nächste Sommer kommt hoffentlich und auch im Winter kann ich einen guten Wachmacher brauchen ;)


Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Waldfussel zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.