Glossybox - die Märzbox hat den Weg zu mir gefunden

Von meinen Problemen mit der Märzbox hatte ich euch ja schon erzählt und auch versprochen, euch auf dem Laufenden zu halten.
Nachdem ich auf meine Mail vom 27. März keine Antwort erhalten hatte und befürchtete, meine Mail sei untergegangen, schrieb ich Glossybox am 30. März nochmals unter Nennung der ID meiner vorherigen Anfrage an. Eine Antwort auf die Mail vom 27. März erhielt ich nach einer Woche, die Antwort auf die Mail vom 30. März erhielt ich heute - mit dem exakt gleichen Wortlaut wie in der vorherigen Mail, es stand lediglich ein anderer Name darunter.

Ich möchte euch die Mail hier nicht vorenthalten, denn ich musste mir beim Lesen ein hysterisches Lachen verkneifen - vor allem als ich heute in der Mittagspause die gleiche Mail nochmals lesen durfte..

Liebe Frau lever de la lune, 
vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Wir bitten um Entschuldigung, es handelt sich in Ihrem Fall um eine kleine systemtechnische Störung. Obwohl Sie mit einem aktiven Abonnement registriert sind, hat unser System im März keinen Versand für Sie veranlasst. Ich werde zeitnah den Versand einer neuen Märzbox für Sie veranlassen, somit können Sie sich auf einen baldigen Erhalt freuen.
Keine Sorge, mit Ihrem Abonnement ist alles in Ordnung. Dieses wird im April ganz normal weiterlaufen.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen das GLOSSYBOX Service Team jederzeit per Mail (kontakt@glossybox.de) oder telefonisch von Montag bis Freitag 09:00-18:00 Uhr unter der 01805 – 456 779 (0,14 Cent/ Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise jeweils max. 0, 42 Cent/Minute) zur Verfügung.
Ich hoffe, Ihnen mit dieser E-Mail geholfen zu haben.
Einen wunderschönen Tag wünscht, 
XY vom GLOSSYBOX Team

Eine kleine systemtechnische Störung - das System sollte man nach einem Jahr nun wirklich im Griff haben. Die Märzbox war meine 3. Glossybox. Bei meiner ersten Box (Valentinsbox) lief noch alles gut, wobei.. nein, ich bekam keine Versandbestätigung bzw. erst 3 Tage nach Erhalt der Box. Bei der zweiten Box konnten aus systemtechnischen Gründen keine Versandmails rausgeschickt werden, außerdem wurde bei mir wegen einem Systemfehler nicht abgebucht und sowohl Versand als auch Abbuchung mussten manuell in die Wege geleitet werden. Und die Geschichte der Märzbox kennt ihr ja nun schon..

Tja.. die Mail bekam ich am 2. April, der Versand sollte zeitnah erfolgen. Ich rechnete daher noch vor Ostern oder spätestens Ostersamstag mit der Box. In der Sendungsverfolgung kann ich jedoch sehen, dass die Box erst an Gründonnerstag an DHL übergeben wurde. Ansich nicht schlimm, denn ich bin froh, die Box überhaupt noch bekommen zu haben. Ich muss zugeben, dass ich so langsam wirklich nicht mehr daran geglaubt habe. Aber wenn ich als Kunde schon meiner bezahlten Box hinterherlaufen muss und dann auch noch 1 Woche auf eine Antwort des Kundenservice warten muss, kann ich schon erwarten, dass man sich dann wenigstens mit dem Packen und Versenden beeilt. Aber Glossybox scheint das ja nicht nötig zu haben.

Immerhin bin ich mit dem Inhalt meiner Box soweit zufrieden, was an meiner Kündigung allerdings nichts ändert. So einen Stress gebe ich mir wegen ein paar Kosmetikprodukten nicht noch einmal, ich habe momentan weiß Gott besseres zu tun.



  • Clerasil Peeling (150ml, Fullsize)
    Das Geheimnis um das mysteriöse Peeling wurde ja inzwischen gelüftet. Ich spare mir einen großartigen Kommentar dazu. Nur so viel: Ich finde es unverschämt. Wenn die Firma Clerasil Marktforschung betreiben möchte, dann doch bitte über entsprechende Portale. Ich habe für die Glossybox bezahlt und möchte dann auch bitteschön wissen, was das ist, das ich mir da ins Gesicht schmiere. Ich werde es nicht benutzen, Clerasil ist mir schon immer unsymapthisch und durch diese Aktion ist meine Antipathie direkt noch größer geworden. Herzlichen Glückwunsch!

  • Aura by Swarowksi EdP (5ml Miniatur)
    Da schlägt mein Parfümjunkie-Herz höher. Keine Probe, die ich beim Kauf in der Parfümerie sowieso geschenkt bekomme, sondern eine richtige Miniatur. Daumen hoch!

  • Maria Galland Hydra Lift Yeux 100 (15ml, Fullsize)
    Bei einem Preis von 45€ werde ich die Creme zwar sicherlich nicht nachkaufen, aber ich werde sie trotzdem ausprobieren und freue mich auch schon drauf, mal ein wirklich hochwertiges Produkt testen zu können.

  • Kiehl's Midnight Recovery Eye (3ml Probe)
    Ich hatte bisher noch nichts von Kiehl's und freue mich deshalb auch darüber - auch wenn es Augencreme Nummer 2 in der Box ist. Mit 28€ für 15ml nicht ganz so teuer wie die von Maria Galland. Deshalb werde ich diese auch zuerst ausprobieren und bei Gefallen auch nachkaufen. Denn mit den Augencremes aus der Drogerie, die ich bisher ausprobiert habe, war ich nicht so zufrieden.. Alverde musste meine geliebte Augentrost ja unbedingt verschlimmbessern!

  • OPI Nail Laquer (3,75ml Miniflasche)
    Ich meine die Farbe heißt "Strawberry Magherita" - jedenfalls fällt sie genau in mein Beuteschema.

Wie gesagt, ich bin soweit zufrieden. Auf das Parfüm und den OPI Lack hatte ich insgeheim gehofft. Ich hatte allerdings auch gehofft, dass ich von diesem *zensiert* Peeling verschont bleibe und stattdessen die Armani Mascara in der Box hatte. Nunja, man kann eben nicht alles haben.
Zwei Augencremes in einer Box sind nun auch keine Glanzleistung, da hätte ich mir schon etwas mehr Abwechslung gewünscht. Aber da ich momentan eh auf der Suche nach einer neuen Augencreme bin, habe ich so direkt zwei Testkandidaten.. auch wenn mir die Augencreme von Maria Galland momentan etwas zu teuer für einen Nachkauf ist. Aber abwarten, vielleicht finde ich sie ja ganz schrecklich ;)


Jetzt bin ich nur noch gespannt, was aus der Mail wird, die ich heute bekam. Die hat ja den exakt gleichen Wortlaut wie die oben zitierte - demnach müsste ich noch eine Box bekommen. Um das zu umgehen, habe ich umgehend auf die E-Mail geantwortet. Wenn der Kundenservice beim Bearbeiten der Mails allerdings wieder so langsam ist, könnte allerdings doch noch eine zweite Box bei mir eintrudeln. Ob ich die dann wieder zurückschicken muss?

Kommentare:

  1. Ach, die sind so herrlich gut organisiert und kundenfreundlich bei der Glossybox, einfach zum Verlieben :D
    Inhaltlich hast du aber echt Glück gehabt, bis auf das Peeling ist das doch alles brauchbar. Ich mein, ich hatte Kokoswasser :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage ja, ich bin zufrieden ;)
      Okay, das Kokoswasser hat nun wirklich nichts in der Box zu suchen, da ist selbst das Peeling brauchbarer :D
      Hatte ja von Anfang an befürchtet, dass es von Clerasil ist und nachdem ich es jetzt weiß, werde ich es noch nicht mal für die Füße verwenden. Dieses Teufelszeug habe ich schon als Teenie nicht vertragen, da mache ich jetzt keine Experimente ^^

      Löschen
  2. Ich wollte euch ja auf dem Laufenden halten (Post folgt nach meinen Prüfungen):

    Wie schon befürchtet trudelte eine 2. Märzbox bei mir ein. Auf eine erneute Mail, ob ich die nun zurückschicken solle, bekam ich keine Antwort. Nach 3 Wochen Warten auf eine Antwort bin ich davon ausgegangen, dass sie die Box nicht zurückhaben möchten. Also habe ich sie aufgemacht (ja, es war echt schwer die 3 Wochen lang unbeachtet rumliegen zu lassen). Der Inhalt hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber über 2 Sachen habe ich mich doch gefreut.
    Ein kleiner Post dazu wird noch folgen, ich möchte die Geschichte ja schließlich komplett hier haben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, was für ein Stress mit denen du hattest, kann dann die Entscheidung zu kündigen auch vollkommen nachvollziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, von gutem Kundenservice haben die scheinbar noch nichts gehört ;)

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.