[Review] tetesept Zauberfee Bad

Ich habe den Badezusatz zusammen mit zwei anderen bei einem Weihnachtsgewinnspiel gewonnen, selbst hätte ich ihn mir nicht gekauft. Nicht, weil es ein Kinderbad ist, sondern weil draufsteht "mit magischem Glitzer" - damit kann man mich jagen. Da ich ihn aber nun sowieso schon zuhause hatte, musste er vorhin dann doch mal in die Badewanne..

Verpackung und Inhalt

Die Verpackung ist wunderschön kindgerecht gestaltet, durch das Kleid der Froschprinzessin kann man schon einen kleinen Blick auf den Inhalt des Tütchens werfen. Darin befinden sich 80g glitzernde Kügelchen in verschiedenen Rosa- und Violetttönen. Preislich liegt der Badezusatz bei knapp 1,50 €.


Inhaltsstoffe

UREA PURA, SODIUM METHYL OLEOYL TAURATE, PARFUM, LECITHIN, CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, SILICA, HYDROGENATED PALM OIL, HYDROGENATED SUNFLOWER OIL, MICA, TITANIUM DIOXIDE, LAURETH-3, CARTHAMUS TINCTORIUS, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDES, ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, ASCORBYL PALMITATE, ISOPROPYL MYRISTATE, MALTODEXTRIN, CI 16255, CI 16185, CI 28440, CI 77891, HEXYL CINNAMAL.


Bezugsquellen

tetesept-Bäder bekommt man in der Drogiere, im Supermarkt und auch in der Apotheke.

Das sagt tetesept dazu
tetesept Kinder Badespaß enthält auf die empfindliche Kinderhaut abgestimmte Pflege mit Bio-Calendula und Mandelöl. Die Badeperlen auf Urea-Basis pflegen die Haut und unbedenkliche Lebensmittelfarbe färbt das Wasser bunt.
Mit einer einzigartigen Pflegewirkung sorgen Bade-Liposome für eine intensive Pflege der zarten Kinderhaut. Gewonnen aus natürlichen Quellen, umhüllen sie die Haut während des Badens und spenden nachhaltig Pflege und Feuchtigkeit.
So macht Baden richtig Spaß. Mit bunten Farben und hautgesunder Pflege zaubern die Badeperlen das Badewasser bunt.
Mit dem tetesept Zauberfeebad taucht Ihr Kind in die märchenhafte Welt der Feen ein - mit dem zauberhaften Feenstaub gehen heimliche Kinderwünsche in Erfüllung.
Quelle: tetesept Homepage


Das Badeerlebnis

Laut Verpackung soll man die Perlen in das einlaufende Badewasser geben, um Verfärbungen an der Wanne zu vermeiden.
Sobald man die Perlchen ins Wasser kippt, fangen sie an sich aufzulösen und färben das Wasser in einem wunderschönen Beerenton, während sie einen sehr angenehmen (wenn auch etwas künstlichen) Duft nach Waldbeeren verströmen. Schaum entsteht leider kein nennenswerter, aber das kann ich bei dem Duft sogar verschmerzen.


Glitzer kann ich im Wasser keinen entdecken und bin sehr froh darüber. Für Kinder wäre der Glitzer im Wasser aber sicher ein kleines Highlight.
Schon während dem Baden merke ich, dass meine Haut optimal gepflegt wird und nicht wie bei so vielen Badezusätzen total austrocknet. Das bestätigt sich dann auch, nachdem ich aus der Wanne gestiegen bin - meine Haut ist streichelzart und fühlt sich sehr gepflegt an. Doch dann der Schock: Glitzer! Überall. Ich habe das Gefühl auszusehen wie eine Christbaumkugel. Neiiiiiin. Allerdings sehe ich den Glitzer nur, wenn ich genau hinschaue. Falls mich doch jemand drauf ansprechen sollte, kann ich es glücklicherweise immernoch auf Fasching schieben.. xD

Mein Fazit

Duft und Pflegewirkung sind wirklich klasse, auch die Wasserfarbe spricht mich sehr an. Aber dieser verdammte Glitzer.. ich hatte mich so gefreut keinen im Wasser zu sehen und dann habe ich ihn überall auf dem Körper hängen. Suuuper.

Kleine Prinzessinnen freuen sich aber sicher darüber, für die ist der Badezusatz ja auch eigentlich gedacht. Ich werde in Zukunft wohl einfach meine Finger von Kinderbädern lassen und diese dann lieber an meine beiden kleinen Großcousinen verschenken, die freuen sich sicher einen Keks darüber :)

Kommentare:

  1. Süüüß :) Die Perlen sehen toll aus. Und ich mag Glitzer ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh rosanes Wasser *.* Genau mein Ding :D

    lg :)
    http://beautymango.blogspot.com/2012/02/250-leser-verlosung.html

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.