Glossybox Januar 2012 - mein Senf dazu

Es hängt euch sicherlich schon zu den Ohren raus, aber auch ich möchte noch schnell ein paar Worte zur Glossybox Januar verlieren. Ich hatte mich dem Hype ja die ganze Zeit entzogen, aber in einem schwachen Moment im Dezember habe ich doch nachgegeben und die Box abonniert, sodass ich diese Woche meine erste Box erhielt.

Leider konnte ich sie erst abends auspacken, die Fotos sind also nicht unbedingt farbgetreu. Aber die tolle Farbe solltet ihr ja mittlerweile schon von anderen Blogs kennen ;)
Wenn es nach mir ginge, könnten sie das pink gerne zur Standardfarbe machen.



Vom Inhalt bin ich leider nicht so begeistert wie von der Verpackung..

  • Luvos Heilerde Soft-Peeling-Maske
    Ich habe bisher nur gutes von Luvos gehört, deshalb werde ich die Maske auf jeden Fall testen. Trotzdem finde ich es eher doof, dass sie in der Box war. Denn schließlich kann ich mir eine solche Maske mit 2x7,5 ml in jedem Drogeriemarkt kaufen.
  • Glamlips Lippentattoo
    Soll ich dazu wirklich noch was sagen? Trend und Fastnacht hin oder her - was soll das? Für mich ist das Ramsch und eher etwas, was ich in einer Jugendzeitschrift à la Bravo Girl erwarte.
  • Astor Lycra Laquer Deluxe
    Ich muss zugeben, dass Astor eine Marke ist, der ich im Geschäft eher wenig bis gar keine Beachtung schenke. Da ich den Lack bisher noch nicht getestet habe, kann ich mir noch kein wirkliches Urteil darüber erlauben. Die Farbe finde ich aber immerhin schon mal gut - ein dunkles violett, eine solche Farbe habe ich bisher noch nicht, weil ich einfach noch keinen anständigen Lack in der Farbe gefunden habe. Ausprobiert habe ich einige, aber die wurden alle streifig. Wenn der Lack sich jetzt noch gut auftragen lässt, ist er mein Highlight ;)
  • Cathrine Lipliner in 03
    Tja, ich benutze keine farbigen Lipliner mehr seit ich den transparenten von Artdeco besitze. Die Farbe passt auch nicht wirklich zu meinen Lippenstiften, ist für mich etwas undefinierbares zwischen rot, pink und braun.
  • L'Oreal Studio Secrets Makeup-Stick in "Rosy Ivory"
    Habe ich direkt am Tag nachdem ich die Box erhalten hatte, bei dm am Tester ausprobiert. Die Farbe passt absolut nicht und die Textur finde ich auch gruselig. Mal davon abgesehen, dass ich sowieso kein Makeup benutze.
Ihr seht also, die Box haut mich nicht aus den Latschen. Kündigen werde ich nicht direkt, sondern erstmal die nächsten 1-2 Boxen abwarten. Kündigen kann ich dann immer noch.

Sollte jemand von euch an dem Lippentattoo, dem Lipliner oder dem Makeup-Stick interessiert sein, lasst es mich wissen. Vielleicht habt ihr ja eine nette Kleinigkeit zum Tauschen, ich könnte mich auch mit Tee oder Süßigkeiten anfreunden ;)

Kommentare:

  1. Also ich finde das Lippentattoo ja irgendwie interessant! :-D
    Klar - absolut sinnlos, aber so als Witz bzw. ein Fotoshooting.
    Denke nicht mal für Fasching wäre das zu gebrauchen, oder hält das so gut?!

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor einiger Zeit mal auf einem amerikanischen Blog gelesen, dass die durchaus ganz gut halten - man muss halt mit Strohhalm trinken und mit der Zeit reißt es ein bisschen ein.
      Also ich denke schon, dass das für Fasching geeignet wäre. Ich bin allerdings absoluter Faschings-Muffel und kann es daher nicht gebrauchen.

      Löschen
  2. Noch jemand, der von der Valentinsbox enttäuscht wurde...
    Wirklich sehr schade!
    Habe auch so ein Lippentattoo bekommen und kann damit, ebenso wie mit der Anti-Aging-Maske so rein gar nichts anfangen =(
    Bin da auch auf der Suche nach Tauschinteressenten^^
    Da können wir nur auf die Februar-Box hoffen! :-)

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja echt froh, dass ich nicht die Anti-Aging-Maske hatte... wobei ich die wohl trotzdem mal ausprobiert hätte. Schaden kann es ja nicht ;)

      Aber das Lippentattoo schießt den Vogel halt echt ab ^^

      Löschen
  3. Das ist ja unverschämt, packen die doch glatt den Loreal Make up Stick nochmal in die Box. Den gab es letzten Monat schon, war wohl noch übrig?
    Das Lippentattoo ist einfach nur grausig, wer trägt denn sowas? Und bei Astor versuchen sie wohl die Marke etwas beliebter zu machen. Mich spricht Astor im übrigen auch nicht sehr an wenn ich nach Kosmetik schaue.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, der war in der Dezemberbox schon drin. Mein "Glück" ist da ja, dass die Januarbox meine erste war, aber ich habe auch schon von Leuten gelesen, die den Stick in der Dezemberbox und jetzt schon wieder in der Januarbox hatten. Das geht einfach gar nicht.

      Dass die versuchen, Astor bekannter zu machen stört mich eher nicht. Wenn die Produkte gut sind, ist das für mich völlig in Ordnung.

      Ich bin mal auf die nächste Box gespannt..

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.