Aufgebraucht im Januar 2012

Ich hatte ja bereits Anfang des Jahres (haha, als wäre seitdem schon so viel Zeit vergangen) gesagt, dass ich weiterhin posten möchte, was ich aufgebraucht habe.
Solche Posts schaue ich mir auf anderen Blogs super gerne an, weil die meisten Blogger noch ein paar Worte zu den aufgebrauchten Produkten verlieren. Genau so möchte ich das ab jetzt auch handhaben.


Kommen wir also zu meinen Opfern im Januar..

  1. Alverde Aloe Vera / Hibiskus Shampoo (alte Version)
    Es gab eine Zeit, da war dieses Shampoo mein absoluter Liebling. Es duftet lecker und machte meine Haare geschmeidig, glänzend und versorgte sie mit Feuchtigkeit. Irgendwann blieb dieser Effekt aus, mal wurden meine Haare strohig, das nächste Mal total klätschig. Also brauchte ich es fortan als Seife und zum Waschen meiner Pinsel auf. Ist aber nicht schlimm, so muss ich mich nicht mit der neuen Version herumärgern ;)

  2. Dove Badezusatz "Feine Seide"
    Zaubert einen riesigen Schaumberg mit einem tollen warmen Wohlfühlduft in die Wanne. Die Haut mochte es auch und der tolle Duft hat sich ewig auf der Haut und in den Haaren gehalten. Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn ich mal wieder Badezusatz benötige, momentan habe ich noch genug anderen.

  3. Balea Facebookdusche Variante C
    Ein Überbleibsel des Balea-UnserAller-Projektes, viel gibt es dazu nicht zu sagen. Es hat nach Zimt gerochen ;D

  4. Alverde Fußpeeling Pinie Lavasand
    Ein angenehmes Gefühl, da keine groben Peelingkörnchen enthalten sind. Hat sich auch wunderbar geeignet, um Glitzer von den Händen zu entfernen (etwa nach stundenlangen Swatchen von neuen Blushes etc.). Jetzt werde ich erstmal meine Duschpeelings aufbrauchen, die eignen sich genauso gut für die Füße. Nachkauf nicht ausgeschlossen.

  5. Swiss 'O Par Pferdemark Haarkur
    Nach der Benutzung fühlen meine Haare sich kräftiger an, glänzen superschön und ich bilde mir ein, weniger Spliss zu haben. Mit einem Kissen kann ich 3-4 Mal kuren. Wird immer wieder nachgekauft.

  6. Burt's Bees Coconut Footcreme
    Wie man sieht, habe ich sie so sehr geliebt, dass die Tube sehr leiden musste, nachdem kein Produkt mehr rauskam. Konnte mir mit den Resten in der Tube noch 4mal die Füße eincremen, hat sich also gelohnt. Eine Review gibt es hier *klick* Wird nachgekauft, momentan habe ich eine Probegröße davon in Benutzung.

Kommentare:

  1. Ich schneide alle meine Tuben so auf - ist der Wahnsinn wieviel Produkt immer noch übrig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich der Wahnsinn.
      Bei den meisten Sachen ist mir das aber zu stressig, ich mache das wirklich nur bei Sachen, die ich sehr gerne mag. Bei Sachen, bei denen ich froh bin, dass sie leer sind, mache ich das nicht :D

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.