[Review] Balea "Momente zum Wohlfühlen" Geschenkset

Da die Sets limitiert und scheinbar sehr beliebt sind, folgt direkt noch eine etwas ausführlichere Vorstellung des zweiten Geschenksets. Das Set "Momente zum Wohlfühlen" ist von Balea und enthält im Gegensatz zum Balea Young Set Fullsizes. Auch finde ich die Tuben im Gegensatz zum anderen Set hochwertiger verarbeitet, aber sie sollen ja schließlich auch eine andere Zielgruppe ansprechen als das Young Set ;)


enthalten sind:
  • 200 ml Creme-Öl Dusche
  • 200 ml Bodylotion
  • 4,8 g Lippenpflege
zu einem Preis von 2,95 € - man kann also keinesfalls meckern, denn der Preis ist wirklich spitze.


Inhaltsstoffe

Hier habe ich euch wie bei dem anderen Set auch mal die INCI der enthaltenen Produkte zusammengestellt.


Der Duft

hm ja.. der Duft. Die Sachen sollen ja nach Vanille und Zimt riechen, einige gingen sogar soweit zu sagen, dass die Sachen riechen wie die Shea-Vanille Handcreme. Dem kann ich allerdings nicht zustimmen.
Ich rieche hier weder Vanille noch Zimt. Ganz entfernt riecht man vielleicht Vanille, aber der Geruch ist dermaßen muffig, dass er mich eher an ranzigen Vanillepudding erinnert - unschön.
Zum Glück kommt dieser muffige Geruch bei der Benutzung nur noch bei der Bodylotion so richtig krass raus, aus der Tube riecht aber auch die Creme-Öl Dusche so ekelhaft.

Der Lippenpflegestift

Hierbei handelt es sich um das einzige Teil aus dem Set, das wirklich so riecht wie ich mir das vorgestellt hatte. Er duftet nach Grießpudding mit Zimt, was gibt es bitte schöneres?
Auch die Pflegewirkung ist nicht so schlecht wie erwartet. Ich hatte ja damit gerechnet ständig nachschmieren zu müssen, aber dem ist glücklicherweise nicht so. An den Burt's Bees Lipbalm kommt er zwar nicht ran, aber als kleine Abwechslung zwischendurch finde ich ihn durchaus gelungen.

Die Creme-Öl Dusche

Wie der Name schon sagt, ist in der Duschcreme Öl enthalten, was die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen soll. Tut sie auch tatsächlich - nach dem Duschen war es unnötig mich einzucremen.
Die Konsistenz ist cremig, durch das enthaltene Öl lässt sich die Cremedusche gut verteilen und schäumt auch sehr angenehm.
Der Geruch der Creme-Öl Dusche ist bei weitem nicht so muffig wie bei der Bodylotion, was wohl am enthaltenen Öl liegen wird. Die Dusche riecht für mich etwas frischer, hat einen sehr schönen Kuschel- und Wohlfühlduft, der sich während dem Duschen im Bad verbreitet.
Doch nicht nur zum Duschen ist die Creme-Öl Dusche perfekt geeignet, ich finde sie als Badezusatz sogar noch viel besser. Gibt man etwas davon ins Badewasser bildet sich feiner Schaum und das Wasser verströmt einen angenehmen Duft.
Sowohl nach dem Baden als auch nach der Dusche muss ich mich nicht eincremen und meine Haut riecht noch ganz dezent nach.. ja, wonach eigentlich? Ich kann es nicht genau definieren, vanillig finde ich es aber nicht.

Die Bodylotion

Wie schon gesagt finde ich, dass die Bodylotion ziemlich muffig riecht. Das finde ich sehr schade, denn sie pflegt die Haut wirklich streichelzart und fühlt sich auf der Haut auch sehr angenehm an. Leider hält sich der unangenehme Duft sehr lange auf der Haut, sodass mir einige Zeit nach dem Eincremen dezent übel wurde. Wir beide werden als keine Freunde und die Bodylotion darf bei der nächsten Gelegenheit hier ausziehen.

Mein Fazit

Ansich ein wirklich schönes Geschenkset, das man auch ohne Bedenken verschenken kann. Der Preis ist spitze dafür, dass man hier 3 Fullsize Produkte bekommt, die noch dazu wunderschön in Rot und Gold, und somit passend zu Weihnachten, verpackt sind.
Die Pflege bei Bodylotion und Creme-Öl Dusche ist wirklich spitzenmäßig und auch der Lippenpflegestift hat meine Erwartungen übertroffen.
Wenn der muffige Geruch nicht wäre, würde ich das Set sofort zu meinem neuen HG in Sachen Körperpflege erklären, aber leider werden der Duft und ich keine Freunde.

Den Lippenpflegestift werde ich mit Begeisterung nutzen bis er leer ist und auch die Creme-Öl Dusche werde ich als Badezusatz aufbrauchen, da sie mir im Badewasser einfach besser gefällt als unter der Dusche und auch der Geruch dann nicht allzu aufdringlich ist.
Die Bodylotion hingegen werde ich beim nächsten Fehlkäufewichteln in ein neues Zuhause schicken, denn eine Bodylotion von deren Geruch mir übel wird möchte ich wirklich nicht benutzen.

Kommentare:

  1. Wow danke für diese tolle Erklärung und Beschreibung!!
    Ich liebe deinen Blog echt, du machts das immer so interessant!!
    Schönen Sonntag moch ;D.
    gglg Janine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, das freut mich sehr :)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.