[Review] Schauma Oil Intense Sofort Pflege Fluid

Vor einiger Zeit durfte ich mir bei Schauma ein Testprodukt aussuchen, wofür ich mich hier nochmal herzlich bedanken möchte.
Meine Wahl fiel auf das Oil Intense Sofort Pflege Fluid, da ich ziemliche Probleme mit trockenen, splissigen Spitzen habe.


Verpackung und Inhalt

Untergebracht sind die 150 ml Pflege Fluid in einer gelben Flasche mit Pumpspender. Der Pumpspender lässt sich durch Drehen öffnen und schließen, was für Reisen sehr praktisch ist, da so nichts auslaufen kann.


Der Preis liegt bei knapp unter 3€, den genauen Preis weiß ich leider nicht, da ich das Pflege Fluid in keiner der 3 dm Filialen meiner Stadt finden konnte. Ich habe keine Ahnung, ob es das Fluid generell bei dm nicht gibt oder es nur in meiner Stadt nicht verkauft wurde und deshalb ausgelistet wurde.


Das sagt Schauma dazu

Schauma Oil Intense Sofort Pflege Fluid mit Macadamia-Öl pflegt das Haar intensiv und repariert brüchiges und splissiges Haar tief im Inneren.
  • sofortige Wirkung
  • gleicht geschädigte Stellen unmittelbar aus
  • glättet dir Haaroberfläche, ohne zu beschweren
  • 100% Kraft - Sofortige Pflege

Inhaltsstoffe


Aqua, Cetearyl Alcohol, Quaternium-87, Isopropyl Myristate, Glycerin, Propylene Glycol, Dimethicone, Phenoxyethanol, Glyceryl Stearate, Hydroxyethylcellulose, Distearoylethyl Hydroxyethylmonium Methosulfate, Macadama Ternifolia Seed Oil, Parfum, Methylparaben, Niacinamide, Pantheol, Probylparaben, Polyquaternium-37, Citric Acid, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Dimethiconol, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Linabool, PPG-I Trideceth-6, Limonene


Wie ihr sehen könnt, ist das Fluid absolut nichts für Leute, die konsequent auf Silikone in ihrer Haarpflege verzichten möchten, da hier einiges an Silikonen vertreten ist. Wer also keine Silikone mag, kann hier aufhören zu lesen ;]


Farbe, Konsistenz und Geruch

Das Pflege Fluid ist weiß und hat die Konsistenz einer normalen Bodylotion. Mag für den ein oder anderen am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig sein, ich hatte damit allerdings keine Probleme, da ich ja schon vorher Bodybutter zur Spitzenpflege benutzt habe ^^
Der Geruch lässt sich nur schwer beschreiben. Er ist für mich zumindest sehr angenehm, geht ein bisschen in die nussige Richtung (wohl wegen dem Macadmiaöl), riecht aber andererseits auch sehr stark nach Haarpflege. Ihr kennt das sicher, dieser typische Frisörgeruch. Für einige mag das störend sein, da sich der Geruch wirklich sehr lange in den Haaren hält und auch sehr intensiv ist.
Anwendung und Ergebnis

Laut Verpackung soll man das Fluid nach der Haarwäsche ins handtuchtrockene Haar einmassieren, ausgespült wird es nicht.
Über eine Anwendung in den trockenen Haaren steht nichts auf der Packung, das habe ich aber trotzdem auch mal ausprobiert ;]

Ich gebe also nach dem Haarewaschen oder je nach Bedarf auch zu anderen Zeiten ungefähr einen Pumpstoß des Fluids auf meine Handfläche. Anschließend verreibe ich das Fluid in den Handflächen und knete es zunächst über Kopf in meine Spitzen ein. Den Rest, der sich danach noch in den Handflächen befindet streiche in die Längen. Je nach Bedarf wiederhole ich den Vorgang nochmal.
Im feuchten Haar angewendet werden die Haare nach der Anwendung durchgekämmt, was durch das Fluid problemlos möglich ist. Meine Haare sind allerdings sowieso nicht großartig verknotet nach dem Waschen und lassen sich auch ohne das Fluid mehr oder weniger gut kämmen.
Nach dem Fönen sehen meine Haare mit dem Fluid nicht mehr so trocken aus und sie glänzen wunderbar.

Wenn ich das Fluid im trockenen Haar anwende achte ich darauf, dass ich nicht allzuviel Produkt in die Haare gebe, da sie sonst leicht strähnig aussehen könnten. Wirklich viel gebe ich nur in die trockenen Haare, wenn ich es vor dem zu Bett gehen verwende und die Haare am nächsten Morgen sowieso wasche.
Sparsam im trockenen Haar angewendet hat das Fluid einen sehr interessanten Effekt - es verleiht Volumen und ist da wirklich besser geeignet als jedes Gel. Daher gebe ich es auch fast jeden Morgen in die Haare, da sie dann einfach besser und frischer aussehen. Das hat mich echt erstaunt, denn sowas hatte ich wirklich nicht erwartet. 

Natürlich kann das Fluid keine Wunder vollbringen, meine Haare sind nach wie vor splissig, denn was einmal kaputt ist bleibt auch kaputt, da hilft nur noch die Schere. Ich habe allerdings den Eindruck, dass meine Haare seit dem letzten Frisörbesuch weniger gesplisst haben als vor der Benutzung des Fluids.
Was ich aber ganz sicher sagen kann: das Fluid tut meinen Haaren gut. Sie sind weich, glänzen und sehen allgemein einfach gesünder aus. Ob sie das auch sind, sei mal dahingestellt.

Mein Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit dem Fluid und werde es höchstwahrscheinlich nachkaufen, wenn ich es hier irgendwo finden kann. Ansonsten werde ich eins der anderen Fluids von Schauma ausprobieren, aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit, da das Fluid sehr ergiebig ist.
Besonders angetan bin ich von dem Effekt, den das Fluid auf meine Haare hat, wenn ich es in den trockenen Haaren anwende. 

Der Pumpspender ist sehr praktisch, da man so nicht ewig auf einer Tube herumdrücken muss, sondern mit einem Pumpstoß genügend Produkt entnehmen kann.
Einziges Manko: man muss die Öffnung des Pumpkopfes öfter reinigen, da sich dort sonst ein harter Klumpen bildet, der die Entnahme etwas erschwert. Aber das ist noch zu verkraften :]
Wer nicht auf Silikone steht, sollte allerdings die Finger davon lassen. Ebenso ist das Fluid nichts für Leute, die eher dezent beduftete Pflege bevorzugen, denn der Geruch des Fluids ist sehr intensiv und langanhaltend.

Ansonsten kann ich das Fluid aber wirklich jedem empfehlen :]


Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Schwarzkopf Verbraucher-Service zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.