[Shoptest] saymo.de

Wie ich euch neulich schon erzählt habe, durfte ich den Lebensmittel Online-Shop saymo.de testen.
Ich habe mir den Shop jetzt also näher angeschaut und auch ein Testpaket, voll mit Leckerein erhalten. Aber bevor ich euch etwas zu meinem Testpaket erzähle, möchte ich erst einmal auf den Shop im Allgemeinen eingehen.



Der Shop hat eine sehr ansprechende Gestaltung, da er relativ schlicht gehalten ist. Es gibt keinen Schnickschnack im Design, der einen verwirren könnte und durch die hellen Farben wirkt er sehr freundlich.

Übersichtlich wird er durch die Einteilung in verschiedene Kategorien:
  • Wellness
  • Feinkost & Lebensmittel
  • Gewürze
  • Süßes & Salziges
  • Kaffee
  • Tee
  • Asia
  • Hygiene & Drogerie

Da diese Kategorien nochmals in Unterkategorien gegliedert sind, fällt es sehr leicht die Übersicht über das Sortiment zu behalten.

Auswahl hat man bei saymo auch eine sehr große. Man findet zwar nicht alles, was man auch im Supermarkt findet, aber ich finde die Auswahl wirklich ausreichend.
Auch die Preise sind angemessen. Die Supermarktpreise habe ich zwar gerade nicht im Kopf, aber mir kommt nichts von den angebotenen Produkten übermäßig teuer vor.

Was ich klasse finde sind die detaillierten Artikelinformationen. Es gibt meistens mehr als nur ein Bild des Produktes, die Inhaltsstoffe der Produkte sind aufgelistet und sogar die Nährwertangaben sind vorhanden. Also all das, was man sich im Supermarkt auch näher ansehen kann, wird hier visualisiert.
Außerdem kann man sich Kundenbewertungen, soweit diese vorhanden sind, zu den verschiedenen Produkten ansehen.
Der Versand meines Testpäckchens ging superschnell. Wenn die Lieferung einer normalen Bestellung genauso schnell ist, kann man wirklich nicht meckern. Die Versandkosten von 5,90€ lohnen sich allerdings nur, wenn man direkt eine größere Bestellung aufgibt. Wenn man nur eine Kleinigkeit bestellen möchte, ist der nächste Supermarkt dann doch die günstigere Alternative.
Ich würde Lebensmittel jedenfalls nur dann online bestellen, wenn ich keine Möglichkeit habe zum Supermarkt zu kommen, sprich mit gebrochenem Bein o.ä.
Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Ein Manko gibt es für mich allerdings: in meinem Testpäckchen waren Süßigkeiten enthalten, deren Mindesthaltbarkeitsdatum bereits Mitte Mai erreicht ist.
Eine Großbestellung Süßkram, um den zu bunkern o.ä. kann ich also leider nicht empfehlen.
Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber ich kaufe lieber Produkte, die noch sehr frisch und dafür länger haltbar sind. Schokolade schmeckt schließlich auch besser, wenn sie nicht schon monatelang in irgendeinem Lager verbracht hat.

Das ist aber wie gesagt das einzige Manko, ansonsten kann ich den Shop empfehlen. Der Kontakt war sehr freundlich und der Versand wie gesagt sehr schnell. Wenn ihr also lieber im Internet bestellt als in den Supermarkt zu gehen, ist saymo genau das richtige für euch.

NACHTRAG: Habe gerade eine Mail von saymo bekommen, dass die Produkte in der Regel immer frisch sind, allerdings für die Bloggeraktion in größeren Mengen angeschafft wurden und deshalb ein so kurzes MHD haben. Bei normalen Bestellungen wird darauf geachtet, dass die Produkte lange haltbar sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.