[Projekt Kauffrei] Fazit März

Ich muss ganz ehrlich sagen: der März ist nicht gut gelaufen. Ich habe fröhlich Geld ausgegeben und kann euch nicht einmal sagen, wofür genau ich es ausgegeben habe. Außer an zwei Klamottenkäufe sowie den Kauf des Kiko Blushes kann ich mich an nichts erinnern - es war aber definitiv mehr als nur das.

Dummerweise habe ich dank Klausuren- und Kommunalwahlstress auch keine Liste über meine gekauften Sachen geführt, weil ich es einfach vergessen habe.

Aufgebraucht habe ich im März auch überhaupt nichts. Ich weiß auch gar nicht, wo der März schon wieder hingerannt ist, der ging eindeutig zu schnell rum!
Dafür dürften jetzt im April einige Sachen leer werden, mein Alverde Shampoo schafft z.B. nur noch eine Wäsche. Eine neue Flasche steht allerdings schon bereit.

Bleibt mir nur zu hoffen, dass der April auch spartechnisch besser läuft als der März. Für Mai brauche ich nämlich ein bisschen Geld, weil dann a) das Auto zum TÜV muss und ich b) nach Spanien fahre :)
Und wenn ich noch 3.000 km gefahren bin, muss das Autochen zur Inspektion. Sparen wäre als gar nicht so verkehrt ;)

1 Kommentar:

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.