[Produkttest] Brandt Kleine Scheibchen


"Oh toll, Knäckebrot", dachte ich beim Auspacken. Naja, knapp daneben ist auch vorbei, denn hier handelt es sich nicht um Knäckebrot, sondern um sehr fein geschnittenen Zwieback.

Erhältlich sind die kleinen Scheibchen in 3 Sorten: Klassik, Rustikal und Sesam. Jede Packung enthält 100g, verpackt in 5 Einzelpäckchen à 6 Scheiben.

Mir wurden Sesam und Rustikal zugeschickt.
Essen kann man die Scheibchen entweder pur oder belegt. Ich habe natürlich beides ausprobiert.
Die Sesamvariante schmeckt mir pur am besten, ein toller Snack für zwischendurch. Mit Camembert oder Schinken belegt waren sie auch lecker, aber da hat mich der Sesamgeschmack dann doch irgendwie gestört.
Dafür schmecken die rustikalen Scheibchen mit Belag umso besser. Egal ob Schinken, Salami, Camembert, Gouda, ... - auf den rustikalen Scheibchen brauche ich Belag.

Alles in allem eine sehr nette Idee diese kleinen Scheibchen. Ich werde auf jeden Fall noch die Klassikvariante probieren und die Sesamvariante wird sicher auch nachgekauft.
Die rustikalen Scheibchen sind nicht so ganz mein Fall, auch wenn sie mit Belag wirklich lecker waren, aber ich esse dann doch lieber Knäckebrot mit Belag ;)

Empfehlen kann ich die kleinen Scheibchen aber auf jeden Fall. Dadurch, dass immer 6 Scheibchen einzeln verpackt sind, kann man sie sehr gut für unterwegs mitnehmen. Ich habe beispielsweise immer ein Päckchen davon an meinem Arbeitsplatz liegen, falls mich überraschenderweise mal der Hunger überfällt. So kann ich eine Kleinigkeit essen und muss nicht erst zum Bäcker rennen ;)


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von Brandt zum Testen zugeschickt. Vielen Dank dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.