Blog Aktion für Japan

Sandra war so lieb, mich für die Aktion zu "nominieren", vielen Dank.

MySwissChocolate veranstaltet momentan eine kleine Blog Aktion für Japan.
Für jeden Teilnehmer, der die Bedingungen erfüllt, spendet MySwissChocolate 2 CHF an eine Schweizer Organisation (Glückskette), die die Spenden zu 100% in Japan einsetzt.

Die Teilnahme an der Aktion ist ganz einfach:
  • Ihr könnt teilnehmen, sobald ihr von einem Blog benannt werdet
  • schreibt dann selbst einen Blogbeitrag und benennt 1-10 andere Blogs, die ihrerseits nun auch wieder teilnehmen können
  • hinterlasst einen Kommentar auf der Aktionsseite von MySwissChocolate 

Die Teilnahmebedingungen und die Tatsache, dass jeder Teilnehmer eine gratis Tafel Schokolade bekommt, stoßen mir allerdings etwas sauer auf.
Klar, man tut mit seinem Blogbeitrag etwas Gutes, aber wieso muss man dafür belohnt werden? Sollte es nicht eigenlich selbstverständlich sein zu helfen ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen?
Und genauso wie jeder Blogger bekommt auch MySwissChocolate eine Gegenleistung für die Spende - nämlich kostengünstige Werbung durch die vielen Blogbeiträge.
Geschmacklos angesichts der Tragödie? Mag sein.

Ich habe lange überlegt, ob ich teilnehmen soll, habe mich aber letztendlich doch dafür entschieden.
Nicht, weil ich Schokolade schnorren möchte und auch nicht, weil ich so scharf darauf bin Werbung für diese Firma zu machen.

Aber ich finde nichts verwerfliches daran, bei dieser Aktion mitzuwirken. Werbung hin oder her.
Japan bekommt dadurch dringend benötigte Hilfe.
Wer das moralisch verwerflich findet, muss ja nicht teilnehmen. Helfen kann man ja trotzdem durch anderweitige Spenden...


Ich gebe die Teilnahme an der Aktion weiter an:

  • Basic Luxuries (http://basicluxuries.blogspot.com/)
  • Silent (http://silentstories-silent.blogspot.com/)
  • Manja (http://verkippte-milch.blogspot.com/)

Vielleicht möchtet ihr ja auch teilnehmen.. :]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.