Wild Fire - das neue Szenegetränk


Das neue Szenegetränk Wild Fire kommt im stylishen Zebralook daher, was sicher den ein oder anderen Käufer anziehen dürfte.
Anfangs nur in Münchner Lokalitäten zu bekommen, startet das Getränk aus 25% Apfelsaft, Vitamin C und Koffein jetzt seinen Siegeszug durch die komplette Bundesrepuplik.

Doch wie ist es überhaupt zur Entstehung von Wild Fire gekommen?
Das sagen die Erfinder Sarah und Ronny dazu
„Uns hat damals in den Bars einfach Nichts mehr geschmeckt, da gab es keine individuellen Produkte. Deshalb hatten wir die Idee, selbst einen neuen Drink zu entwickeln. Etwas das es so noch nicht gab, ein Getränk das abgefahren fruchtig schmeckt, nicht so süß ist und mit einem Schuss Koffein. Wir wollten keinen 100sten Energydrink erfinden, sondern eine neue Produktnische öffnen. Den URBAN-Drink. Das ist ein Drink der lecker schmeckt, individuell ist, natürliche Inhaltsstoffe hat und mit der der Kombination aus natürlichem Vitamin C und Koffein jedem hilft die Hindernisse des Großstadtdschungels zu überwinden.“

Hört sich interessant an? Dann versucht doch euer Glück bei brandnooz, da könnt ihr momentan 2 von 1000 Flaschen Wild Fire gewinnen.

Die neue Seite für Produkttester und Gratisproben: www.brandnooz.de

Kommentare:

  1. klingt lecker ^^
    hast du schon probiert??

    AntwortenLöschen
  2. Nein, noch nicht.
    Aber ich bekomme demnächst welches zugeschickt und werde dann auf jeden Fall berichten.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.