Flop des Monats: Alverde Haarspitzenfluid

Bild via Facebook

Ich habe mich gefreut wie ein Schnitzel, als ich gelesen habe, dass Alverde endlich ein Spitzenfluid auf den Markt bringt. Also bin ich direkt, nachdem bei Facebook gepostet wurde, dass es an die Filialen ausgeliefert wurde, in den nächsten dm gestürzt um es zu kaufen, denn meine Spitzen sind momentan - trotz Friseurbesuch vor 2 Wochen - katastrophal. Muss an der Heizungsluft liegen *seufz*

Nunja, jedenfalls musste ich es dann natürlich direkt benutzen.
Also eine kleine Menge des Fluids auf die Handfläche gegeben, verrieben und damit mehrmals über die feuchten Haarspitzen gestrichen, um es gleichmäßig zu verteilen.
Nach dem Fönen dann die Enttäuschung: meine Spitzen klebten zusammen und waren steinhart. Autsch.

"nagut", dachte ich mir, "vielleicht hast du einfach zuviel erwischt" und habe nach den nächsten Haarwäsche weniger Produkt genommen. Doch das Ergebnis blieb das gleiche - verklebte, steinharte Spitzen.

Da ich mir die Haare nicht noch mehr kaputt machen möchte, habe ich das Fluid zurück zu dm getragen. Mein Geld habe ich natürlich anstandslos zurückbekommen, dank der sehr großzügigen Rücknahmegarantie von dm.

Enttäuscht bin ich dennoch, weil ich die Alverde Produkte sonst sehr gerne mag.
Für die Spitzenpflege habe ich jetzt erstmal wieder auf die Macadamia Körperbutter zurückgeriffen, denn meine Haare scheinen mit so ziemlich allen Haarprodukten von alverde ein Problem zu haben.

Das muss natürlich nicht heißen, dass das Fluid per se schlecht ist. Ich habe schon von anderen Leuten gelesen, dass sie super damit zurechtkommen. Da hilft wohl mal wieder nur Ausprobieren. Vielleicht gehört ihr ja zu den Glücklichen, denen das Fluid glänzende, gepflegte Spitzen beschert ;)

Kommentare:

  1. Hey. Sind denn deine Spitzen splissig oder eher tendenziell nur trocken? Wenn sie splissig sind hilft eh nur abshcneiden oder silikon, dass alles schön wieder zusammen klebt, wobei das auch nich twirklich die lösung ist :) wobei ich hatte mein ehaare ja dunkel, dann blond gefärbt und anschließend helle kastanie- hab nun die kur von gliss kur in der klitzekleinen tube ausprobiert!! HALLOOO silikone... aber sie ist toll und meine haare glänzen wieder :)
    vllt probierst du die auch ma wieder aus.. als ich noch lange haare hatte hab ich auch die alverde shampoos genutzt aber meine haare fanden alles furchtbar :D

    AntwortenLöschen
  2. Nee, Spliss hab ich nicht, war ja erst beim Frisör ;)
    Die sind einfach nur super trocken.

    Aber Silikone kommen mir trotzdem nicht in die Haare ;)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über jeden Kommentar, der etwas mit dem Post zu tun hat.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die nur aus Eigenwerbung bestehen nicht freischalten werde.

Und so sehr ich die Sicherheitsabfrage selbst hasse, muss ich sie nun erstmal wieder aktivieren. Die Spam-Kommentare nehmen derzeit einfach überhand. Sorry.